Rennen 2019: 08.09.19. Landesmeisterschaft MX 1, Youngsters und Clubsport

Marvin Beier wird Motocross- Landesmeister in der Königsklasse

Demmin: Die Finalläufe um die Motocross- Landesmeisterschaft sowie den Landespokal hielten spannungsmäßig das was sie versprochen hatten. Etwa 1000 Zuschauer waren auf der vom Veranstalter MC Demmin im ADAC sehr gur präparierten Bahn und verfolgten begeistert die sechs Wertungsläufe.
Leider fehlte bei der Beteiligung von 72 Startern die Quantität, aber dafür stimmte die Qualität, nicht zuletzt durch die Teilnahme von Gastfahrern, die nur in den Tageswertungen den Sprung auf das Siegerpodest schafften.

In der Königsklasse MX1 war es Toni Hoffmann vom MC Vellahn, der beide Wertungsläufe überlegen gewann. Die Spannung wurde jedoch durch Marvin Beier vom MC Rehna und den für Burg Stargard startenden Dan Kirchenstein hoch gehalten. Dan unternahm alles um die 10 Punkte Rückstand auf Marvin abzubauen. Letztlich minimierte es durch eine Klasseleistung dan Abstand auf vier Punkte. Marvin war jedoch ein kluger Rechner und bejubelte seinen Titelgewinn. In der Tageswertung bewiesen Cato Nickel vom MC Vellahn und der Grevesmühlener Janick Schröter, die beide in DM- Läufen erfolgreich starten, was sie drauf haben. Wegen starker Rückenschmerzen konnte der Titelverteidiger Felix Haack vom MSC Rügen nur zu schauen und gab seinen fast sicheren dritten LM-Platz noch an den Vellahner Denny Wolter ab. „Ich bin glücklich darüber, dass ich die Meisterschaft gegen den sich stark steigernden Dan Kirchenstein gewonnen habe,“ sagte der Landesmeister bei der Siegerehrung. „Ich gönne Marvin den Titel und greife in der nächsten Saison wieder an,“ entgegnete Dan Kirchenstein.

Im Landespokalfinale der Clubsportklasse ließ Leon Thoms vom MC Bergring Teterow nichts anbrennen und holte mit einem dritten Platz sicher den Titel. Zweiter blieb der für Parchim startende Clemens Schulze. Heinrich Schulz vom MCC Tessin schaffte es noch Andreas Hicke von den Gastgern auf den vierten Platz in Endabrechnung zu verweisen. „Ich hoffe, dass in in der Enduro- LM noch einen weiteren Titel hole,“ schaut Leon bereits voraus.

Punktgleich startenden Nick Sellahn vom MC Rehna und Dino Skoppek von Schwerin-Süd in die finalen Läufe der Youngster auf 125 ccm 2-Taktmaschinen. Hier überzeugte Dino Skoppek mit dem Tagessieg vor dem Berlin-Brandenburger Landesmeister Erik Rakow. Nick Sellahn freute sich dennoch über den zweiten Platz in der Gesamtwertung vor Nils Teegen, gleichfalls vom MC Rehna. Dino Skoppek bedanke sich bei der Siegerehrung für die Unterstützung durch seinen Opa Gerhard, der früher selbst als Motocrosser aktiv war und seinem Vater Guido, dem noch aktiven MV- Rekordlandesmeister.

Der abschiessende LM lauf um den begehrten Mannschaftstitel wird am 6. Oktober in Strasburg gestartet.

Ergebnisse: MX1: 1. Hoffmann (Vellahn) 50, 2. Kirchenstein (Burg Stargard) 44, 3. Nickel (Vellahn) 40, 4. Schröter (Grevesmühlen) alle Honda 34, 5. Beier (Rehna) Honda 33
Endstand LM 6v.6: 1. Beier 270, 2. Kirchenstein 266, 3. Wolter (Vellahn) 204, 4. Haack (Rügen) 188, 5. Steinkopf (Strasburg) 168

Clubsport: 1. Schulze (Parchim) 47, 2. Schulz (Tessin) 40, 3. Thoms (Teterow) alle KTM 40, 4. Kubbutat (Strenberg) Husqvarna 34, 5. Hicke (Demmin) KTM 33
Endstand LP 6v.6: 1. Thoms 280, 2. Schulze 267, 3. Schulz 193, 4. Hicke 181, 5. Timm (Schwerin-Süd) 170

Youngster: 1. D.Skoppek (Schwerin-Süd) 47, 2. Rakow (Prenzlau) 47, 3. Sellahn 40, 4. Prochnau (bd. Rehna) 34,  5. Günther (Burg Stargard) alle KTM  33
Endstand LP 4v.4: 1. D.Skoppek 187, 2. Sellahn 181, 3. Teegen (Rehna) 144, 4. Günther 133, 5. Prochnau 93  

Horst Kaiser

Hier die Tagesergebnisse

Finalläufe der Motocross-LM kommenden Sonntag in Demmin

Finalläufe der Motocross-LM in Demmin   Demmin: Am Sonntag ab 13.00 Uhr (Training 9.00 Uhr) werden vom MC Demmin beim 56. ADAC Motocross die abschließenden Läufe um die Landesmeisterschaft sowie den Landespokal in den Klassen MX1, Youngster sowie Clubsport ausgetragen.

In der Königsklasse MX1 ist beim Titelkampf durchaus Spannung angesagt. Hier liegt Marvin Beier vom MC Rehna mit 226 Punkten vor Dan Kirchenstein vom MC Fichtenring Burg Stargard mit 216 Punkten sowie dem Titelverteidiger Felix  Haack vom MSC Rügen mit 188  Punkten in Führung.

In der Clubsportklasse ist Leon Thoms vom MC Bergring Teterow (240) favorisiert, denn er führt mit 20 Punkten vor Clemens Schulze vom MC Parchim. Chancen auf den dritten Platz haben hier Andreas Hicke auf seiner Heimbahn, Heinrich Schulz vom MCC Tessin sowie Philipp Tim vom MC Schwerin-Süd, denn sie trennen lediglich drei Punkte. Komplettiert wird das Tagesprogramm mit den Finalläufen der Youngster. Hier sind bis zu 18-jährige auf 125 ccm 2-Taktmaschinen startberechtigt. Punktgleich mit 137 Punkten führen Nick Sellahn vom MC Rehna und Dino Skoppek von Schwerin- Süd  vor Nils Teegen vom MC Rehna. Das Fahrerfeld erwartet eine bestens vorbereitete Rennbahn. Für die Zuschauer stehen ausreichend Parkplätze zur Verfügung und die Versorgung wird gewährleistet.  

Horst Kaiser   

Achtung neuer Zeitplan für Demmin

Hier der neue Zeitplan für Demmin, ohne Halbfinale Clubsport

Ausschreibung und Zeitplan für MX am 08.09.19

Hier findet Ihr die Ausschreibung und den vorläufigen Zeitplan fürs Rennen:

Bahn wieder für Training offen

Natürlich ist unsere Bahn auch schon wieder fürs Training geöffnet. Gastfahrer können im Prinzip immer zu unseren Öffnungszeiten trainieren kommen. Schaut unter „Anfahrt & Öffnungszeiten“. Ruft bitte mind. einen Tag vorher folgende Nummer an: 0171-8461274. Wir schauen dann, ob Jemand aus dem Verein vor Ort ist, der Euch betreuen kann. Samstag fährt eigentlich immer Jemand. Trainingsgebühr -> 50/65 ccm = 5 EUR,  Rest = 10 EUR.

Bahnwiederöffnung in Kürze

Wir sind gerade intensiv dabei, die Bahn wieder herzurichten. Allerdings ist es noch ordentlich feucht. Wir hoffen, die Bahn mit dem Arbeitseinsatz nächsten Samstag (06.04.) wieder „öffnungsfertig“ zu bekommen.

Rehnaer Doppelsieg bei Motocross-LM in Demmin

Höhepunkt waren die beiden Wertungsläufe um die LM in der Klasse MX2. Hier dominierten die beiden Rehnaer Philipp-Martin Wischnewski und Jan-Niklas Tieck vor Hannes Schmidt vom MC Lübtheen. Die weiteren Plätze belegten der Prisannewitzer Toni Ksienzyk und Tobias Koch von TUS Neukalen, der in der Gesamtwertung weiter mit nur einem Punkt vor Wischnewski führt.

Punktgleich in minder spannenden Läufen der Senioren siegte Michael Dittmann vom MSC Groß Schwiesow punktgleich mit dem Rüganer Karsten Fiebing, der die Führung in der Gesamtwertung behauptet.

Im gemeinsamen Starterfeld der M-V Ladies mit den Berlin-Brandenburgerinnen siegte Mara Benecke aus Bensdorf klar vor der Reha Behrens für den MSC Rügen und den fünften Rang belegte Marlene-Josefine Werner von Touring Strasburg, dem Gastgeber des nächsten Ladie-Laufes.

Klarer Sieger bei den 65ern wurde Paul Neunzling von Schwerin-Süd vor dem Prisannewitzer Julien Kayser. Wegen seiner Teilnahme am Europameistersschaftslauf war der Deutsche Meister Niklas Ohm vom PSV Schwerin nicht am Start.

Bei den Jüngsten auf 50 ccm- Maschinen erwies sich Bibi-Finnja Bestmann vom MC Sternberg durch ihren zweiten Platz hinter dem Dreetzer Lukas Sims behauptet sich nach drei von neun Renntagen als Beste M-V Starterin.

Horst Kaiser

Die Bahn ist endlich wieder offen :-)

Was war das für ein Wetter bisher. Vor Ostern hatten wir die Bahn schon perfekt präpariert, dann kam der Schnee 🙁  Letzten Samstag dann der zweite Versuch und wir sind fast abgesoffen. Dann drei Tage Sommer und wir konnten gestern abend und heute Vormittag bereits wieder wässern. Die Bahn war heute top. Alle fuhren mit breitem Grinsen unterm Helm 🙂

Bis zur Bahnsperrung für die Rennvorbereitung (ich denke mal Ende Mai) können Gastfahrer gern jeden Samstag (außer Feiertagen) ohne Anmeldung bei uns vorbeischauen . (Training immer von 10:00 – 12:00 und 15:00 bis 17:00 Uhr)

Die Helferbox hat heute auch eine neue Umzäunung bekommen.

dig

 

 

 

 

 

am 16.09. große Trainings- und Einstellungsfahrt auf der Demminer Crossbahn

Am 16.09. veranstalten wir wieder unsere jährliche ADAC Traings- und Einstellfahrt, zu der wir Euch alle herzlich einladen.

  • verkürzte Pause (nur eine Stunde)
  • Trainingszeit von 10 – 12 Uhr und von 13 – 17 Uhr
  • zum Mittag wird gegrillt / Getränke auch vor Ort
  • Trainingsgebühr 10 EUR

Hier die Ausschreibung dazu

Wir haben gestern die Bahn dafür wieder auf „Neuzustand“ gebracht. Die Bahn bleibt bis Samstag fürs Training gesperrt, so dass ihr dann Samstag frische neue Spuren ziehen dürft. 😉

cof

 

Dan Kirchenstein gewinnt Tageswertung in Demmin

Demmin: 1.500 Besucher sahen bei hochsommerlichen Temperaturen auf der Motocrossbahn des MC Demmin spannende Motocrossrennen um die Landesmeisterschaft sowie um den Landespokal. Harte Bedingungen für die 100 Fahrer, für die an diesem Tag, Staub ein Fremdwort war, denn die Bahndienstverantwortlichen hatten vorbildlich gearbeitet.

Höhepunkt waren die beiden Wertungsläufe der MX2 mit maximaler Besetzung. Der Neukalener Tobias Koch holte sich die wichtigen Punkte für die Gesamtführung in der Landesmeisterschaft: Den Tagessieg mußte er jedoch Dan Kirchenstein vom Fichtenring Burg Stargard überlassen, der Roidin, nahe bei der Demminer Rennbahn wohnt. „Es war toll für mich in der Heimat zu siegen und das noch auf einer von einem Freund geliehenen ungewohnten 150 ccm Zweitakt KTM,“ betonte er bei der Siegerehrung.

Bei den Ladies gewann seine Freundin Linda Linsay Kramell, in einem mit 25 Amazonen sehr gut besetzten Fahrerfeld, überlegen beide Wertungsläfe um den Landespokal vor Luzie Knop aus Schenkenhorst und der Rüganerin Reha Behrens.

In der 85 ccm-Klasse war der Eberswalder Peter König nicht zu bezwingen und verwies Nick Sellahn vom MC Rehna und den Schweriner Dominic Bilau auf die Plätze.

Bei den Jüngsten auf 65 ccm-Maschinen holte sich Jan-Erik Kettner aus Eberswalde den Tagessieg vor dem Barther Karl von Glowacki vom MC Dreetz und Lenny Boos für Prisannewitz. In der Gesamtwertung führt der Rüganer Lukas Peters, der Vierter wurde.

Horst Kaiser

Ergebnisse

Fotos (c) Hänßgen

 

läuft unter Wordpress 5.1.2
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates / Anpassung MC Demmin kujahns