Termine 2017: 28.05. Landesmeisterschaft MX

Archiv: September 2014

5. und 6. Lauf des MSE-Cups

MSE-Cup Motocross Kreismeisterschaften am 13.09.2014 in Demmin

Der Herbst steht zwar vor der Tür, doch die Temperaturen sind nahezu ideal für die Fahrer des MSE-Cups, der „Motocross-Kreismeisterschaft“ des Landkreises Mecklenburger Seenplatte.

Nachdem bereits im Mai diesesn Jahres Läufe zur MX-Landesmeisterschaft ausgetragen wurden, geht es am Samstag den 13.09.2014 um Punkte in der Kreisliga.

Die Meisterschaft gilt als Einstiegspunkt für Interessierte in den Motocross Rennsport. Für Jeden ist die passende Klasse dabei. Von den jungen Fahrern mit 65 ccm bzw 85 ccm Maschinen, über zwei Hobbyklassen (bis 250 ccm und über 250 ccm) werden in Demmin auch erstmals Oldtimer (Crossmaschinen bis Baujahr 1988) und Quads an den Start gehen. . In dieser Klasse könnte es sehr interessant werden, da die meisten Kurven auf der Strecke ziemlich eng sind und keine zwei Boliden nebeneinander Platz haben. Dazu gesellen sich noch die Klassen „Senioren“, wo die Motorräder frisch, aber die Fahrer schon etwas älter sind und die Klasse Prestige Open, in der die besten Fahrer der Landesmeisterschaft nochmal zeigen können, was sie drauf haben.

Sollte jetzt jemand Lust haben, das Kribbeln am Start live zu erleben, dann kann sich noch fleißig eingeschrieben werden. Formulare und alle Informationen dazu findet man auf der Internetseite des Vereins(www.mc-demmin.de).

Auch Fahrer des MC Demmin e. V. sind in vielen Klassen vertreten. So will bei den 65ern Lennox Wiezorke natürlich bei dem Heimrennen nicht fehlen. In der Hobbyklasse über 250 ccm will Endurospezialist Sven-Uwe Wolter sein Motocrossdebüt mit seiner 350er Enduro wagen.

Bei den Senioren werden die alten Hasen Steffen Mews und Frank Bülowschauen, ob sie das Fahren nicht verlernt haben.
In der Lizenz-Klasse „Open“ starten Marc-Oliver Bomball und Florian Kummerow ein Comeback. Selbstverständlich ist auch Dan Kirchenstein in dieser Klasse am Start und spekuliert stark auf einen Sieg vor heimischem Publikum. Kirchenstein bewies letztes Wochenende  zusammen mit anderen Fahrern aus dem Land bei den Cross-Finals in Magdeburg, einem Bundesausscheid, wo jeweils die besten Fahrer der Landesmeisterschaften in unterschiedlichen Klassen aufeinandertreffen, das die Landesmeisterschaft Mecklenburg-Vorpommern die schnellste Amateur-Serie Deutschlands ist und holte den Titel vor Sachsen-Anhalt.

Der Eintritt für das Spektakel ist frei.

Das Wort Spektakel trifft es genau, denn nach dem Training von 8.30 – 10 Uhr beginnen gleich im Anschluss die Wertungsläufe. 14 spannende Rennen ohne größere Pausen, Motorsport pur!

Wie immer sorgt der MC Demmin für das leibliche Wohl aller und freut sich auf die Fahrer sowie die zahlreichen Besucher, damit es ein schöner Renntag wird.

 

 

 

läuft unter Wordpress 4.7.5
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates / Anpassung MC Demmin kujahns